Online-Kredit ohne Schufa?

Wer bei Banken in Deutschland einen Kredit beantragt, muss mit der Einholung einer Schufa-Auskunft einverstanden sein. Der Gesetzgeber hat die Banken in Deutschland verpflichtet, im Zusammenhang mit der Kreditvergabe die Bonität der Kunden zu prüfen. Dazu nutzen die Banken unter anderem den Service der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA). Ein Kredit ohne Schufa ist bei Banken undenkbar.

Im Prinzip ist dieses Vorgehen vollkommen verständlich und auch für beide Seiten sinnvoll. Schließlich gilt: Ein Kredit, den der Kreditnehmer nicht zurückzahlen kann, ist für beide Seiten schädlich und kann für Privatleute sogar in einer Schuldenspirale und letztendlich im finanziellen Ruin enden. Das Einholen von Bonitätsinformationen von einer Auskunftei ist daher eine wirkungsvolle Vorsichtsmaßnahme. Kann aus den vorhandenen Daten geschlossen werden, dass der Kreditnehmer den Kredit mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zurückzahlen können wird, kann ein potentieller Schaden für beide Seiten direkt im Vorhinein abgewendet werden. Das Problem: Verbraucher mit negativer Schufa-Auskunft haben fast keine Chance mehr, einen Kredit von einem traditionellen Kreditinstitut zu erhalten. In solchen Fällen suchen viele Verbraucher stattdessen nach einem Kredit ohne Schufa. Was es damit auf sich hat, was die Gefahren sind und was die Alternative „Kredit trotz Schufa“ bedeutet, soll dieser kurze Beitrag analysieren.

Kredit ohne Schufa – Warum viele Verbraucher keine Alternative sehen

Jeder, der bei einer Bank schon einmal einen Kredit angefragt hat, weiß wahrscheinlich bereits, wie die Kreditanfrage grob abläuft: Das Kreditinstitut prüft den Antrag und stützt sich dabei auf Bonitätsinformationen einer Auskunftei, in den meisten Fällen auf die der Schufa. Auf Grundlage dieser Informationen wird dann entschieden, ob der Kredit-Antragssteller den Kredit erhält und wenn ja, welche Konditionen ihm angeboten werden. Je besser der Schufa-Score, desto höher die Chance, dass der Kredit gewährt wird und dass er gleichzeitig zu guten Konditionen angeboten wird. Wer einen bestimmten Schwellwert beim Schufa-Score unterschreitet, hat jedoch keine Chance mehr auf einen Kredit. Zwar bewerten die einzelnen Banken die Bonität unterschiedlich und unabhängig voneinander, dennoch sind sie sich allesamt recht ähnlich. Vor allem ein Aspekt ist dabei für viele Verbraucher kritisch: Fast alle Banken setzen den Mindestwert für die Schufa, unter dem kein Kredit gewährt wird, recht hoch an! Prinzipiell haben nur Verbraucher mit einem fast perfekten Schufa-Score eine wirklich realistische Chance, bei einer Bank überhaupt einen Kredit ausgezahlt zu bekommen.

Kredit mit Schufa? Es gibt weitere Hindernisse!

Das ist aber nicht alles. Für die Bonitätsbewertung bei einem Kredit mit Schufa werden nicht nur die Kennzahlen der Auskunfteien herangezogen, sondern selbstverständlich auch die finanziellen Eckdaten des Verbrauchers im Einzelnen. Dabei achten Banken penibel genau darauf, dass der Kreditnehmer in einem festen Arbeitsverhältnis, ein festes Gehalt bezieht, und seine Arbeitsstelle im besten Fall unbefristet ist, zumindest jedoch nicht endet, bevor die Laufzeit des Kredits bereits geendet hat. Diese Einschränkungen benachteiligt Verbraucher, die zwar ein Einkommen besitzen, jedoch nicht den Luxus eines solchen Anstellungsverhältnisses nachweisen können. Beispiele dafür sind Studenten, Auszubildende, Selbstständige sowie Arbeiter in befristeten Arbeitsverhältnis, in der Probe- oder auch in der Elternzeit. Dabei spielt es in den meisten Fällen keine Rolle, ob dennoch ein nachweisbares Einkommen vorliegt und wie hoch dieses ist! Wer nicht die genannten Kriterien erfüllt, hat bei Banken in der Regel keine Chance auf einen Kredit mit Schufa und wird direkt aussortiert.

Kredit ohne Schufa – Die Alternative?

Verbraucher, die einen Kredit trotz negativer Schufa benötigen, oder in Fällen, in denen sie nicht das ideale Angestelltenverhältnis vorweisen können, das die meisten Banken für einen Kredit zur Voraussetzung machen, bleibt nichts anderes übrig, als sich nach einer Alternative umzuschauen. Der erste Gedanke ist dabei sicherlich der Kredit ohne Schufa.

Vorteile beim Online-Kredit ohne Schufa

Ein schufafreier Kredit ist ein Kredit, bei dem der Kreditgeber die Schufa vor der Kreditvergabe nicht anfragt und diesen auch nicht an die Schufa meldet, wenn ein Vertrag zustande kommt. Das ist insbesondere für Kreditnehmer vorteilhaft, die ihre Schufa „sauber“ halten möchten, weil sie später eine Baufinanzierung oder ein Beamtendarlehen aufnehmen möchten. Weil beim Online-Kredit ohne Schufa die Schufa außen vor bleibt, haben Verbraucher eine Chance auf einen Kredit, die bei deutschen Banken chancenlos sind.

Kredit ohne Schufa – Bonitätsprüfung unterliegt strengen Vorgaben

Der Verzicht auf das Einholen der Schufa heißt jedoch nicht, dass keine Bonitätsprüfung stattfindet. Banken wie die Sigma Kreditbank aus Liechtenstein, die den Kredit ohne Schufa anbieten, habe strenge Kreditvergaberichtlinien. Sie verlangen ein Mindesteinkommen, das über der Pfändungsfreigrenze liegt und den Nachweis einer Festanstellung.

Arbeitslose, Selbstständige und Freiberufler oder Auszubildende und Studenten haben keine Chancen. Bei deutschen Banken reicht oft ein solventer Bürge aus, um ohne pfändbares Einkommen um einen Kredit trotz negativer Schufa zu bekommen.

Nachteile beim Online-Kredit ohne Schufa

Die Zinsen für einen Online-Kredit ohne Schufa liegen deutlich über den Zinsen, die deutsche Banken für Kredite in dieser Größenordnung verlangen. Sie liegen im zweistelligen Bereich und sind somit teurer als Dispozinsen. Darüber hinaus sind die Kreditsummen und Kreditlaufzeit nicht frei wählbar. Es gibt beispielsweise entweder 3.500 Euro oder 5.000 Euro mit einer Laufzeit von 40 Monaten.

Unseriöse Anbieter versuchen, sich an verzweifelten Kreditsuchenden zu bereichern, indem sie vorab Gebühren verlangen, Versicherungen verkaufen oder wertlose Unterlagen per Nachnahme versenden. Für den Laien ist es nicht einfach, unseriöse Angebote sofort zu erkennen.

Wie Sie unseriöse Angebote für einen Kredit ohne Schufa erkennen

• Vor Kreditvermittlung sind Gebühren zu zahlen
• Unterlagen kommen als Nachnahmesendungen
• Hausbesuche werden angeboten
• Teure kostenpflichtige Hotlines sind zu nutzen
• Vor Kreditvermittlung sollen Versicherungs- oder Bausparverträge unterschrieben werden

Online-Kredit ohne Schufa anfragen

Wir empfehlen, den schufafreien Kredit entweder direkt bei der Sigma Kreditbank online anzufragen oder sich an einen seriösen Kreditvermittler wie Bon Kredit oder Creditolo zu wenden. Beim Kreditvermittler zudem die Möglichkeit, einen größeren Kreditbetrag auch mit schlechter Schufa zu bekommen. Die genannten Kreditvermittler sind seit Jahren am Markt und arbeiten auch mit Banken zusammen, die Geschäfte mit etwas höherem Risiko abwickeln.

Online-Kredit ohne Schufa – Fazit

Der Kredit ohne Schufa ist eine interessante Option, wenn es darum geht, einen kleinen Nebenkredit aufzunehmen, von dem andere Banken nicht erfahren sollen.
Verbraucher, die bereits überschuldet sind und deswegen eine schlechte Schufa haben, sollten die Finger von diesen Angeboten lassen und sich anstelle dessen an eine kostenlose Schuldnerberatung wenden.